Mecklenburg-Vorpommern
Menü

Außenstellenleitertagung des WEISSEN RINGS 2018 in Banzkow

 Außenstellenleitertagung  in Banzkow. Fotos: Grossert-Bebernitz

Auf der Außenstellenleitertagung am  16. und  17. November 2018 in Banzkow wurden neue Leiter  für Neubrandenburg, Rostock, Mecklenburg-Strelitz und Ostvorpommern feierlich begrüßt. Die bisherigen Außenstellenleiter wurden nach langjähriger Tätigkeit mit großem Dank verabschiedet.

Anne-Katrin  Blank übernimmt die Außenstelle Neubrandenburg. Patricia Tippner leitet zukünftig die Außenstelle in Rostock und Uwe Liebow die Außenstelle Mecklenburg-Strelitz. Kerstin Brunst und ihr Stellvertreter Bernd Kniel hauchen der Außenstelle in Ostvorpommern, die bislang ohne Leitung war, neues Leben ein.

Bernd Kniel, AS Ostvorpommern, berichtete von der Opferschutztagung in Güstrow. Es erfolgte ein Rückblick auf die Deutschlandtour der Hamburger Polizeiradsportgruppe für den WEISSEN RING, die durch Schwerin und Röbel führte.

(v.l.) Landesvorsitzende Uta-Maria Kuder begrüßt  die neue Außenstellenleiterin in Rostock, Patricia Tippner.

Der neue Opferschutzbeauftragte von Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Jürgen Garbe, stellte seine Arbeit vor.  Sabine Hessinger, Referat Opferhilfe Bundesgeschäftsstelle des WEISSEN RINGS in Mainz, beantwortete Fragen zur Prüfung der Bedürftigkeit von Opfern.

Der neue Opferschutzbeauftragte von Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Jürgen Garbe.

Ilona Bartels und Thomas Hansen, Associata-Assistenzhunde e.V., erklärten  den Einsatz der sogenannten Assistenzhunde. Die Schnittstelle zwischen dem WEISSEN RING und Associata-Assistenzhunde sind traumatisierte Menschen.